Was ist ein Naturpark

Im Naturpark wird die Kulturlandschaft mit Hilfe von ästhetischen Reizen für Sie durch spezielle Einrichtungen erschlossen und als Erholungs- und Entspannungsraum zugänglich gemacht. Im Vordergrund steht der Schutz dieser Landschaft in Verbindung mit deren Nutzung. Die naturschutzrechtliche Regelung in der Steiermark ist im Naturschutzgesetz festgelegt. 

Die Auszeichnung einer ländlichen Region mit dem Prädikat Naturpark erfolgt durch die jeweilige Landesregierung und stellt an die Region spezifische Herausforderungen:

- Schutz und Weiterentwicklung der Landschaft 
- Schaffung von Erholungsmöglichkeiten 
- Förderung einer nachhaltigen Regionalentwicklung durch Schaffung von Arbeitsplätzen
- Nebenerwerbsmöglichkeiten in Tourismus und Landwirtschaft

In vielen Fällen spielen Bauern und Bäuerinnen eine wesentliche Rolle, da sie auf traditionelle Weise ihre Produkte herstellen und somit Einfluss auf die Kulturlandschaft nehmen.



Quellen: Österreichische Naturparke, 2007 „Natur erleben, Natur begreifen“ Leitfaden „Forschung im NP Grebenzen“ 2000