Zeit für Lebensübergänge

Wie die Jahreszeiten oder Lebenszyklen der Natur es uns vorzeigen, sind auch wir Menschen ständig im Wandel. Oft krisenhaft kündigt sich ein neuer Lebensabschnitt an. Gerade in der Lebensmitte aber auch wenn ein wesentlicher Teil unseres Lebens zu Ende geht, fällt es uns schwer, einfach so weiterzumachen. Leben bedeutet Veränderung und Veränderung heißt Entwicklung. Nehmen Sie sich Zeit dafür.


In diesem Seminar erfahren Sie wie wesentlich und wichtig Lebensübergänge für unser Leben und unsere Entwicklung sind. Gemeinsam gestalten wir unseren Lebenskreis sind viel in der Natur und lassen uns von ihrer Lebendigkeit und Wandlungsfähigkeit inspirieren


SEMINARLEISTUNGEN:

Begleitung durch zertifizierte Naturpark-Auszeit-BegleiterInnen

  • Einzelgespräch (Bedürfnisklärung)
  • Gestalten des persönlichen Lebenskreises
  • Streifzüge über Wiesen und Wälder
  • Übungen zum Loslösen und Neubeginn
  • Übergangsritual zur Stärkung des persönlichen Übergangs
  • Persönliche Nacharbeit/Reflexion
  • Auszeit-Tagebuch/Naturlogbuch

 

Buchbar: 8. bis 11. Juni 2020. Weitere Termine nach Vereinbarung.

Seminarpreis:  € 250,- pro Person, Unterkunft und Verpflegung extra

Auszeit-Begleiterinnen: Claudia Gruber und Mag. Heidi Liebminger

 

Das Seminar findet ab 4 Personen (bis max. 8 Personen) in Kooperation mit dem Hotel Landsitz Pichlschloss statt. 

Zeit für Lebensübergänge gibt es auch für Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu 3 Personen auf Anfrage.

 

 

 

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern

Auszeit im Kloster

"Gut bei sich selbst zuhause sein." Habitare secum In einer schnelllebigen und an Leistung orientierten Welt entsteht immer mehr Bedarf und wächst die Sehnsucht nach Erholung für Körper, Geist und Seele.

Auszeit im Wald

In einer Zeit in der wir immer mehr „funktionieren“ müssen, in der es oftmals hektisch und laut ist und wir wenig Raum für uns haben, sehnen wir uns nach Einfachheit, nach klarer Ordnung und nach Natürlichkeit. Die Natur und hier insbesondere ...

Auszeit und Pilgern

Zu Fuß auf den Weg – zu sich selbst. Der Alltag ist gefüllt mit vielerlei Verpflichtungen, Aufgaben und Herausforderungen. Ständig präsent und abrufbar. Den Rucksack mit dem Notwendigsten packen und sich auf den Weg machen.

Gehen im Rhythmus der Seele

Die Füße tragen uns von einer Aufgabe zur Anderen. Recht schnell soll es immer sein. Der Geist und die Gedanken sind meist schon einige Schritte voraus. Die Seele traut sich gar nicht leise anzuklopfen, dass sie auch noch da ist. Der Wunsch und ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns