Tour, Pilgerweg Schwer

Hemma Pilgerweg Route Admont

Die heilige Hemma wurde um 980 als Gräfin von Friesach-Zeltschach geboren, Wohltätigkeit und Stiftertum machten sie unter der Bevölkerung bekannt. Mit ihrem Reichtum gründete sie auch die Benediktinerklöster Gurk und Admont. Letzteres beherbergt heute die größte Klosterbibliothek der Welt – und ist einen Besuch wert.



Nicht alle der steirischen Wallfahrten haben als Ziel Mariazell. Wir zeigen Ihnen hier eine andere Variante, um sich neue Kraft, Inspiration und Einheit mit sich selbst und Gottes schöner Natur zu werden. Ausgehend vom Stift Admont führt der Hemma Pilgerweg ins kärntnerische Gurk, in dessen Domkrypta die heilige Hemma beigesetzt ist. Ihre Verehrung geht in Kärnten, der Steiermark und Slowenien auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Sie wurde um 980 als Gräfin von Friesach-Zeltschach geboren, Wohltätigkeit und Stiftertum machten sie unter der Bevölkerung bekannt.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
186,9km Strecke
59:00h Dauer
5802m Aufstieg
5771m Abstieg
620m Tiefster Punkt
1988m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns