Wandern mit der Familie auf die Frauenalpe | © TVB Murau-Kreischberg | ikarus.cc

Wunderbar wanderbar

Wandern im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Das sind sagenhafte Erlebnisse. Das sind spannende Einblicke. Das sind atemberaubende Ausblicke. Da bleibt nur noch eines zu sagen: Schauen Sie sich das an!


Der Zirbitzkogel macht mit seinem 360° Panorama von den Karawanken bis zum Dachstein seinem Titel „schönster Aussichtsberg der Steiermark“ alle Ehre. Auf der Grebenzen gibt es Spaß und Action bei einer Wanderung und danach. Abseits der Bergpersönlichkeiten warten Genussrouten, Erlebnisspaziergänge und Themenwege.

Die Wanderlust hat Sie so richtig gepackt? Auf der Via Natura ist der Weg das Ziel. Der Weitwanderweg führt durch den Naturpark, vorbei an all seinen Schön- und Besonderheiten. Jede seiner der 10 Etappen steht unter einem NaturLese-Thema.

Wanderbus

Wanderbus | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Natürlich mobil mit dem Wanderbus
Der Naturpark-Wanderbus fährt wieder von Mai bis Oktober! Fahrtziele sind attraktive Wanderausgangspunkte wie Grebenzen, Zirbitzkogel und von Zeutschach nach Mariahof. Dort erwartet Sie ein erfahrener Naturparkführer, der Sie bei Ihrer Wanderung begleitet und Ihnen die Besonderheiten des Naturparks näher bringt. Sie wandern lieber alleine oder wollen einfach nur die Alm genießen? Kein Problem - der Wanderbus bringt Sie sicher wieder zurück zu Ihrer Unterkunft.

Wandertouren

Über 150 Wandertouren warten entdeckt zu werden, ob Groß oder Klein - hier findet jeder die passende Wandertour!
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour, Wanderung

Etappe 12 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Lambrecht - Neumarkt

Eine aussichtsreiche Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Der zweitere der beiden markanten Berge des Naturparks, die Grebenzen, wird bei dieser Tour auch überschritten. So wandern wir hier entlang ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

Etappe 13 Vom Gletscher zum Wein Südroute Neumarkt - Tonnerhütte Zirbitzkogel

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen führt uns zur Tonnerhütte am Fuße des Zirbitzkogel. Wir wandern auch hier abschnittsweise wie schon bei der 12. Etappe entlang der Via Natura, einen 130 km ...
Tour, Wanderung

Etappe 14 Vom Gletscher zum Wein Südroute Tonnerhütte Zirbitzkogel - Obdach

Es geht auf einen der schönsten Aussichtspunkte der Ostalpen, auf den Zirbitzkogel. Bei dieser Etappe überschreiten wir den markanten Gipfel in den Seetaler Alpen und wechseln vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in das Zirbenland mit dem ...
Hannah Tautscher
Tour, Pilgerweg

Familienjakobsweg

Der „Familien Jakobsweg“ im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen von St. Lambrecht über Maria Schönanger, St. Marein nach Jakobsberg lädt ein zum achtsamen Gehen, Staunen, Spüren und Verweilen. Außerdem lässt der Weg viel Zeit für ...
Tour, Themenweg

Furtner Teich Rundwanderweg

Das Natura 2000 Schutzgebiet ist heute noch "Gastland" für viele seltene Vogelarten.
Hannah Tautscher
Tour, Themenweg

Graggerschlucht Wasserweg

Erfahre, welch unglaubliche Inspirationsquelle die Natur für Erfindungen und Innovationen in allen Bereichen des Lebens sein kann und wie wir in Zukunft noch stärker lernen können, die Natur zum Vorbild zu nehmen. Experimentiere mit den ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

Grebenzen-Runde

Eindrucksvolle Wanderung mit großem Höhenunterschied über die Erste Grebenzenhöhe. Dieser Wanderweg ist ein permanenter IVV-Wanderweg.
Tour, Wanderung

Große Zirbitzkogelrunde

Die Große Zirbitzkogel-Runde lässt sich am besten im Uhrzeigersinn, auf zwei Tage aufgeteilt begehen. Neben schönen Landschafts-Kontrastbildern begeistert auch das Panorama über Niedere und Hohe Tauern, Julische Alpen, Karawanken und Steiner ...
Hannah Tautscher
Tour, Themenweg

Hans im Glück

Österreichs 1. Wandermärchen ist ein Spaß für die ganze Familie!
Tour, Pilgerweg

Hemma Pilgerweg Route Admont

Die heilige Hemma wurde um 980 als Gräfin von Friesach-Zeltschach geboren, Wohltätigkeit und Stiftertum machten sie unter der Bevölkerung bekannt. Mit ihrem Reichtum gründete sie auch die Benediktinerklöster Gurk und Admont. Letzteres ...