Furtnerteich | © Archiv Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | Peter Hochleitner
Top Ausflugsziel

Furtner Teich - Dürnberger Moor

Vogelschutzgebiet enthält Fauna-Flora-Habitat Gebiete


mittlere Seehöhe: 870 m
Fläche: 1073 ha

Der Futnter Teich entstand durch eine eiszeitliche Gletscherwanne und ist von internationaler Bedeutung. Es wurden seit ca. 1840 über 235 Vogelarten, davon über 100 Brutarten nachgewiesen. Ebenso weit das Gebiet viele wertvolle Habitattypen auf.

Der naturbelassene und zum Teil touristisch genutzte Teich weisst ausgeprägte Verlandungszonen mit einer reichen Strukturierung auf. Das Gewässer verfügt über eine Schwimmblatt- und submerser Laichkrautzone, Stillwasserröhricht, Großseggenried, Schlammfluren und Torfen.

Das Dürnberger Moor ist ein ca. 12.000 Jahre altes und 9 Meter mächtiges glaziales Latschen-Hochmoor von mit Zwischen- und Flachmooranteilen, Bulten, Schlenken, Kolken und Randsumpf mit einigen pflanzlichen Glazialrelikten.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tom Lamm
Tour, Mountainbike

1 x um den Kalkberg

Einmal um den Kalkberg über Asphalt, Schotter und Wiesenwege, ein, zwei oder drei Sprünge ins kühle Nass und eine schöne Einkehrmöglichkeit bei der Kirche Maria Schönanger (1.333m). Nach dem Essen geht's nur mehr bergab. Die Tour gilt ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

30er Runde

Mittellange Wanderung mit steilem Aufstieg und wunderschöner Aussicht. Größtenteils im Wald gelegen. Dieser Wanderweg ist ein permanenter IVV-Wanderweg.
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

4 Seen Rundwanderweg

Eine Wanderung für Naturgenießer
Hannah Tautscher
Tour, Schneeschuh

Alter Schneeschuh-Trail Maria Schönanger

Kurzer aber anstrengender Schneeschuh-Trail durch den dichten Wald bis hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schönanger. Anschließend Schneeschuhareal Maria Schönanger.
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

Auerling Bachweg

Wunderschöne leichte Wanderung mit erfrischendem Charakter. Dieser Wanderweg ist ein permanenter IVV-Wanderweg.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns