Kinder mit Lupen | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | Mediadome

Via Natura – Lernen von der Natur auf 130 km

Die "Via Natura" bietet für Groß und Klein Wanderungen für jeden Geschmack.
Auf 130 km führen 10 Themenabschnitte durch 3 Gemeinden. Jede Etappe bietet neue Überraschungen, um die Wunder der Natur zu entdecken, zu erforschen und zu genießen. Die "VIA NATURA" fordert auf, sich auf das Abenteuer Natur einzulassen und die Natur mit all ihren Farben, Formen und Phänomenen genauer zu betrachten: Unsere Kraft liegt im Zusammenspiel mit der Natur...

Wanderbus & geführte Wanderungen

Gönnen Sie auch Ihrem Auto einmal Urlaub und steigen Sie um auf die sanften Mobilitäsangebote des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen!

Landschafts- und Umweltschutz ist die wichtigste Säule des Naturpark-Gedankens. Seit mehreren Jahren setzt der Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen aktiv auf sanfte Mobilitätsformen. So werden beispielsweise mit dem Wanderbus Gäste und Einheimische sorgenfrei zu attraktiven Wanderausgangspunkten und zurück transportiert und so ganz nebenbei auch CO² Emissionen eingespart.

Mit dem Vierbeiner auf Wanderschaft!
Im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen darf Ihr Hund mit auf die Wanderung. Während der Wanderung sind Hunde an der Leine zu führen.

Wanderbus-Folder

Wanderbus | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Natürlich mobil mit dem Wanderbus
Der Naturpark-Wanderbus fährt wieder von Mai bis Oktober! Fahrtziele sind attraktive Wanderausgangspunkte wie Grebenzen, Zirbitzkogel und von Zeutschach nach Mariahof. Dort erwartet Sie ein erfahrener Naturparkführer, der Sie bei Ihrer Wanderung begleitet und Ihnen die Besonderheiten des Naturparks näher bringt. Sie wandern lieber alleine oder wollen einfach nur die Alm genießen? Kein Problem - der Wanderbus bringt Sie sicher wieder zurück zu Ihrer Unterkunft.

Naturpark-FührerInnen

Immer der Nase nach?

Geht auch - aber noch besser wandert es sich durch den Naturpark in Begleitung unserer erfahrenen Natur- und Landschaftsführern. Sie teilen ihr Wissen über Region und Natur mit Ihnen und lassen Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Naturerlebnis werden.

Neben den wöchentlichen Führungen können Sie auch gerne zu anderen Zeiten mit unseren Natur- und Landschaftsführern den Naturpark erkunden. Wenn Sie über Ihre Wandervorhaben plaudern möchten: Unter +43 (0) 3584 2005 sind wir gerne für Sie da!

Kraftplätze & NaturLese-Gärten

Jetzt ist aber mal Pause!

Sie haben sich beim Wandern, Radfahren und Schwimmen so ausgepowert, dass Sie nur noch eines möchten – und zwar alle Viere grade sein lassen? Kein Problem. Die vielen Rastplätze und Naturpark-Juwele des Naturparks bieten Ihnen hierzu ausreichend Gelegenheit.

Der moderne Mensch in den industrialisierten Staaten des 21. Jahrhunderts ist der Natur nicht mehr so unmittelbar ausgesetzt, wie noch seine Vorfahren. Er muss die Natur nicht mehr lesen können, um sein tägliches Überleben zu sichern. Natur „lesen“, damit verbinden viele Menschen die Fertigkeit, Naturobjekte richtig zu benennen, zu klassifizieren und ihre Wirkungen deuten zu können. Bei unseren NaturLese-Gärten können Sie in das Abenteuer Natur eintauchen und den Phänomenen der Natur auf die Spur kommen.