Eröffnung Südroute "Vom Gletscher zum Wein"

Diese Tour vom ewigen Eis am Dachstein bis ins Weinland der Steiermark lässt das Herz aller Naturfreunde höher schlagen. Imposante Berge, Naturschutzgebiete, geschichtsträchtige Kultur, heiße Thermen und regionale Spezialitäten. Das alles kann man am neuen Weitwanderweg vom Dachstein bis ins Weinland auf einer Nord- und einer Südroute im wahrsten Sinne des Wortes erwandern.


Am 9. September 2017 wird der Streckenabschnitt im Bezirk Murau von den Tourismusverbänden offiziell eröffnet. Dieser Schwerpunkttag markiert außerdem den Startschuss in die Herbstsaison. Im Zuge dessen bieten die Hütten und Gasthöfe entlang der Route ein vielfältiges Angebot.

Hier finden Sie die Etappen von der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein", die vom Dachstein durch den Bezirk Murau in den Süden der Steiermark führt.

Programm am 9. September 2017

St. Lambrecht
  • Dreiwiesenhütte: Almfest der Landjugend St. Lambrecht mit Wanderung, Alm-Andacht, Maibaumumschneiden, Hahnschlagen, Gummistiefelwerfen und Unterhaltung mit den Böckshörndl'l Buam
  • Naturparkhotel Lambrechterhof: Wander-Fingerfood-Jause

Neumarkt in Steiermark
  • Hoamat Fest am Hauptplatz ab 17.00 Uhr: Heimische Köstlichkeiten, Light Night Shopping im Hoamat-Laden, Kinderspielplatz, Modenschau, musikal. Umrahmung mit D´Hofis und Schlussverlosung eines Skodas.
Mühlen
  • Tonnerhütte: div. Programm
    10.00 Uhr: Eröffnung
    anschl. geführte Wanderung auf den Zirbitzkogel, A
    nmeldung unter +43 (0)3584 2005
    10.00 bis 13.00 Uhr: Bogenschiessen, Anmeldung unter +43 (0) 676/9365287, www.godi.at
    ab 12.00 Uhr: Verkostung und Ab-Hof Verkauf von weststeirischen Weinen und diversen Spezialitäten
    ab 13.00 Uhr: Hüttenmusik

Murau
  • Hotel Lercher: Wandermittagsmenü, sowie Arrangement mit Saunabenützung und Halbpension

Krakau
  • Möslhütte im Prebertal: selbstgemachter Käse, Almkaffee und "Almwutzl"
  • Klausnerberg-Säge: Stand des TVB Krakau mit Zirbenschnaps beim Preber-Panorama-Lauf

St. Peter am Kammersberg
  • Jausenstation Speckbauer: selbstgemachte Jause

________________________________________________________________________________

Weitere Informationen: facebook.com

Kontakt Tourismusverbände


Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Tel. +43 (0)3584/2005, www.natura.at

Murau-Kreischberg, Tel. +43 (0)353272720, www.murau-kreischberg.at

Krakau, Tel. +43 (0)3535/8606, www.krakau.at

St. Peter am Kammersberg, Tel. +43 (0)3536/761120, office@greim.at  www.greim.at