Skigebiet Grebenzen Spuren im Schnee | © Skigebiet Grebenzen | ikarus.cc

Was macht ein Bergsteiger im Winter? Richtig. Eine Skitour.

Wer im Sommer nichts mehr liebt, als sich nach einer anstrengenden Bergtour mit einem traumhaften Blick auf die umliegende Bergwelt zu belohnen, sollte sich dieses Vergnügen auch im Winter gönnen: Mit einer Skitour auf den Zirbitzkogel oder die Grebenzen.


Bei einer geführten Skitour auf die Grebenzen (1.870 m) oder den Zirbitzkogel (2.396 m) werden Risikoabschätzung, Eigenverantwortung und Respekt gegenüber der Natur ins Bewusstsein gerufen. Für alle Nacht-Aktiven bietet das Skigebiet Grebenzen auch Nachtskitouren an (jeden Sonntag bis 21:30).

Verleih und Service

Wem Ski, Snowboard, Schneeschuh, Rodel, Touren- oder Langlaufschi zum Sportgenuss noch fehlen, ist hier an der richtigen Adresse.
  • Tonnerhütte / +43 3586 30077
  • Sport Maier Verleih & Shop, beim Loipeneinstieg Weirerteich / +43 664/5246292
  • Sportfachgeschäft Plank, Talstation Grebenzen / +43 3585 2468

Skitouren

Tour, Skitour

Grebenzenhöhentour

Ideale Schitour für Zwischendurch bzw. zu Trainingszwecken mit mehreren guten Abfahrtsmöglichkeiten.
Hannah Tautscher
Tour, Skitour

Grebenzenhöhentour_Variante Dreiwiesenhütte

Ideale Schitour für Zwischendurch bzw. zu Trainingszwecken mit mehreren guten Abfahrtsmöglichkeiten.
Hannah Tautscher
Tour, Skitour

St. Lambrecht-Grebenzen über Maria Schönanger

Die Skitour führt von der Talstation durch den Grebenzenwald über Maria Schönanger und weiter zum Grebenzenhaus.
Hannah Tautscher
Tour, Skitour

Zur „Hirschnlackn“ – über die Wintermarkierung

Schitour mit herrlichem Ausblick