wandern, Zirbitzkogel, Aussicht, Schutzhaus | © Körbs

Zirbitzkogel

Vogelschutzgebiet


mittlere Seehöhe: 2010 m
Fläche: 2310 ha

Die Seetaler Alpen erheben sich mit breiten Rücken, Kuppen und Hochflächen als Mittelgebirge; nur die höchsten Gipfel sind von Karen zu geschärft.


Das Gebiet um den Zirbitzkogel mit seinen charakteristisch langgestreckten, offenen Rücken und den zum Großteil flach abfallenden Hängen, wird bestimmt von Pflanzendecke von alpinen Rasen, vorwiegend Krummseggenrasen (Curvuleten). An trockeneren, windexponierten Flächen gibt es Spalierheiden mit der Gemsheide (Loiseleuria procumbens) und ihrer typischen Flechtenbegleitvegetation. In den unteren Bereichen wachsen subalpinen Fichtenwäldern, die den Höhenstufen folgend in aufgelockerte Fichten-Lärchenbestände mit verschiedenen Zwergsträuchern im Unterwuchs übergehen. Die Ostabhänge sind teilweise steiler abfallend mit typischen Geröllfluren.


Seltene Fauna:
Schierlingssilge (Conioselinum tataricum) - große Seltenheit!
Dreispaltiges Labkraut (Galium trifidum) - einziger Standort Österreichs

Die Unterschutzstellung des Gebietes geht auf das Vorkommen des Mornellregenpfeifers zurück (HABLE 1989 - drei Brutpaare). Diese Anzahl bedeutet einen Rückgang dieses seltenen Vogels. Neben dem Mornellregenpfeifer kommen noch Schneehühner und Steinadler vor.

Weitere Besonderheit:
Lepidoptera (Schmetterlinge):
Endemit Elophos zirbitzensis, Kennvorkommen des Endemiten Erebia claudina

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour, Themenweg

"Hans im Glück" Wandermärchen

Österreichs 1. Wandermärchen ist ein Spaß für die ganze Familie!   Die Tour gilt darüber hinaus als Top-Tipp der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Zirbitzkogel" und symbolisiert eines der 19 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum ...
Wild, Wald, Bogenparcours | © Gottfried Eichhöbl | Gottfried Eichhöbl
Ausflugsziel

3D Bogenparcours am Zirbitzkogel

Der ganzjährig begehbare 3D Bogenparcours mit 86 lebensgroßen Figuren versetzt dich zurück in die Zeit der Jäger und Sammler. Ihre Trefferquote ist noch nicht so hoch? Kein Problem, für Anfänger stehen Leihbögen sowie ein Übungsplatz zur ...
Katharina Pirolt
Tour, Bergtour

Drei Gipfel Tour

Schmelz (1550m) - Winterleitenhütte (1782m) - Kreiskogel (2306m) - Scharfes Eck (2364m) - Zirbitzkogel (2396m) - Lindersee - Linderhütte - Sabathyhütte (1620m) - Buchmoahütte - Schmelz
Tour, Wanderung

Etappe 14 Vom Gletscher zum Wein Südroute Tonnerhütte Zirbitzkogel - Obdach

Es geht auf einen der schönsten Aussichtspunkte der Ostalpen, auf den Zirbitzkogel. Bei dieser Etappe überschreiten wir den markanten Gipfel in den Seetaler Alpen und wechseln vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in das Zirbenland mit dem ...
Tour, Wanderung

Etappe 15 Vom Gletscher zum Wein Südroute Obdach - Salzstiegl

Auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt uns die Tour vom idyllisch im Zirbenland gelegenen Dorf Obdach auf die Höhen des Salzstiegl, wo wir auch auf den Koralm Kristall Trail und den Nord-Süd Weitwanderweg 05, einem der ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns