07.07.2020 Helen Kalcher

Aus grün wird weiß – "Kuh"le Sache

Wie funktioniert dieses Kraftwerk Kuh eigentlich, die aus Gras wohlschmeckende Milch produziert? Mit dem Blut gelangen die aus dem Futter gewonnenen Nährstoffe zum Euter. In den so genannten Milchdrüsen werden Nährstoffe und Wasser in Milch umgewandelt.


„Energy-drink“ Milch


Kuhmilch besteht aus ca. 87 % Wasser, 5 % Milchzucker, 4 % Fett, 3 % Eiweiss, 1 % Mineralstoffe und enthält Spurenelemente und Vitamine, also ein hochwertiges Lebensmittel. Insgesamt 40 dieser Milchkraftwerke  sind auf unserem Bio-Betrieb beheimatet. Gemeinsam verarbeiten sie bestes saftiges grünes Gras von unseren Weiden, gemeinsam mit konserviertem Grundfutter und viel Wasser, zu Milch. 
Unsere lieben Mitarbeiterinnen produzieren rund um die Uhr 24 Stunden am Tag Milch, wobei zwei Mal täglich gemolken wird. Die Durchschnittsleistung jeder Kuh beträgt circa 22 Liter Bio-Milch pro Tag. Dieses sogenannte „Weiße Gold“ enthält, alle Stoffe, die für den Körperaufbau und die Erhaltung des Lebens notwendig sind. Außerdem ist Milch der wichtigste Kalziumlieferant in unserer Nahrung. 
 

„So a Topfn…“

Von der kuhwarmen Milch werden mittels einer Zentrifuge die fetthaltigen Bestandteile getrennt, sodass wir Magermilch und Rahm erhalten. Die Magermilch bleibt bei Zimmertemperatur stehen und wird nach 2-3 Tagen sauer. Wenn die Milch dick ist, wird sie vorsichtig erwärmt und gelegentlich umgerührt, bis der Topfen ausflockt und sich die Molke absetzt. Der Topfen wird in ein Sieb geschöpft, sodass die Molke abrinnen kann. 

TIPP: „Du Zwerg du“
Der frische Topfen wird mit kalter Milch, mit einem Stabmixer, fein gemixt. Je nach Geschmack kann man verschiedene Früchte, Marmeladen oder Fruchtsäfte unterrühren. Kosten. Schmecken. Essen. Genießen. 

„Auf die Butterseite gefallen“

Der Rahm ist nicht nur das Ausgangsprodukt für Butter, sondern auch für Sauerrahm, Schlagobers und Creme fraiche. Süß oder angesäuerter Rahm wird im Butterfass gerührt, bis sich die Butter vom Rahm trennt. Die Butterklümpchen werden von der Buttermilch getrennt und von eiskaltem Wasser ausgewaschen. Die Butter wird anschließend in die gewünschte Form gebracht, verpackt und eingefroren oder weiterverarbeitet. 

„Wellness im Grünen“ 

Verschiedene essbare, Blüten und Blätter, wie zum Beispiel Gundelrebe, Wildrosenblätter, Ringelblumen, Erdholler, Rotklee, Gänseblümchen, Kapuzinerkresse, …; 
Die Butter wird mit fein gehackten Wildkräutern, Knoblauch und Salz vermengt, in Form gebracht und auf ein Bauernbrot aufgestrichen. Guten Appetit.

Milch ist eines der wichtigsten Lebensmittel und Ursprung verschiedenster hochwertiger Produkte.

Kategoriezuweisung

Kulinarik