Wandern, Frau mit Kind, Übersichtstafel, Grebenzen | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | Mediadome

Wandern im Naturpark

Wandern im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Wunderbar wanderbar! Das sind sagenhafte Erlebnisse. Das sind spannende Einblicke. Das sind atemberaubende Ausblicke. Da bleibt nur noch eines zu sagen: Schauen Sie sich das an!


Der Zirbitzkogel macht mit seinem 360° Panorama von den Karawanken bis zum Dachstein seinem Titel „schönster Aussichtsberg der Steiermark“ alle Ehre. Auf der Grebenzen gibt es Spaß und Action bei einer Wanderung und danach. Abseits der Bergpersönlichkeiten warten Genussrouten, Erlebnisspaziergänge und Themenwege.

Die Wanderlust hat Sie so richtig gepackt? Auf der Via Natura ist der Weg das Ziel. Der Weitwanderweg führt durch den Naturpark, vorbei an all seinen Schön- und Besonderheiten. Jede seiner der 10 Etappen steht unter einem NaturLese-Thema.

Naturparkführerin beim Aussteigen, Wanderbus | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | Mediadome

geführte Wanderungen & Wanderbus 2021

Der Naturpark-Wanderbus fährt wieder von Mai bis Oktober! Fahrtziele sind attraktive Wanderausgangspunkte. Dort erwartet Sie ein erfahrener Naturparkführer, der Sie bei Ihrer Wanderung begleitet und Ihnen die Besonderheiten des Naturparks näher bringt. Sie wandern lieber alleine oder wollen einfach nur die Alm genießen? Kein Problem - der Wanderbus bringt Sie sicher wieder zurück zu Ihrer Unterkunft.
Die genauen Infos folgen in Kürze.

Wandertouren

Über 150 Wandertouren warten entdeckt zu werden, ob Groß oder Klein - hier findet jeder die passende Wandertour!
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour, Themenweg

"Hans im Glück" Wandermärchen

Österreichs 1. Wandermärchen ist ein Spaß für die ganze Familie!   Die Tour gilt darüber hinaus als Top-Tipp der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Zirbitzkogel" und symbolisiert eines der 19 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

30er Runde

Mittellange Wanderung mit steilem Aufstieg und wunderschöner Aussicht. Größtenteils im Wald gelegen. Dieser Wanderweg ist ein permanenter IVV-Wanderweg.
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

4 Seen Rundwanderweg

Eine Wanderung für Naturgenießer
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

Auerling Bachweg

Wunderschöne leichte Wanderung mit erfrischendem Charakter. Dieser Wanderweg ist ein permanenter IVV-Wanderweg.
Tour, Fernwanderweg

Eisenwurzenweg 08 durch die Steiermark

Der Eisenwurzenweg führt vom Naturpark Eisenwurzen / Nationalpark Gesäuse im Norden der Steiermark in den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in der Urlaubsregion Murtal. Die Überquerung der Niederen Tauern ist sicherlich ein absoluter Höhepunkt ...
Tour, Themenweg

Eisstausee St. Lambrecht

Der Rundweg „Eisstausee St. Lambrecht“ führt durch das Gebiet um den gleichnamigen Ort. Im letzten Abschnitt der Kaltzeit existierte im Hochtal ein anfänglich fünf Kilometer langer Eisstausee. An den drei Erlebnispunkten des Rundweges sind ...
Hannah Tautscher
Tour, Themenweg

Eiszeit - Ab durch die Grundmoräne

Der Rundweg „Ab durch die Grundmoräne“ führt durch das Gebiet zwischen Oberdorf und Mariahof. Durch die Kraft und den Einfluss des Murgletschers bildeten sich sanft geformte Hügel, Tälchen und Feuchtflächen, welche heute das Landschaftsbild ...
Hannah Tautscher
Tour, Themenweg

Eiszeit - Der Gletscher in der Sackgasse

Die Landschaft des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen hat ihr heutiges Aussehen den Vorgängen der Eiszeit zu verdanken. Vor etwa 10.500 Jahren endete die letzte Kaltzeit des Eiszeitalters. Die mächtigen Eismassen der damaligen Zeit formten die ...
Hannah Tautscher
Tour, Pilgerweg

Etappe 05 Hemma Pilgerweg Route Admont

Wir verlassen Murau und wandern in Richtung Laßnitzbach. Dann heißt es zunächst hinauf bis zum Taler Eck auf 1.642 Meter und dann - bergab - nach St. Lambrecht im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.
Tour, Pilgerweg

Etappe 06 Hemma Pilgerweg Route Admont

Ausgehend von St. Lambrecht wandern wir heute grenzüberschreitend: Beim Wandaler Kreuz wechseln wir auf Kärntner Seite. Unser nächstes Ziel: Ingolstadt und schließlich Metnitz auf 851 Meter Seehöhe. Erwähnenswert: die unglaubliche Fernsicht, ...